Über mich

Liz Marshall Elizabeth Marshall, geboren in England. Studium der Volkswirtschaft an der University of Leeds. Studium abgebrochen.Morgenlandfahrt: über Land durch die Türkei, Persien (Iran), Afghanistan, Pakistan, Indien. Danach in Deutschland, Kommunen in Heidelberg und Berlin. Zehn Jahre intensiver Zen Praxis als Schülerin von Taisen Deshimaru Roshi, Paris. Ausbildung zur staatlich anerkannten Krankenschwester.
Integrative Primärtherapie. Ausbildung zur Shiatsu Therapeutin (GSD). 10 Jahre Arbeit im Suchtbereich. Ausbildung zur Therapeutin in Primärtherapie nach A. Janov und Organismische Psychotherapie nach Malcolm und Katherine Brown. Fortbildungen in fortgeschrittene Shiatsutechniken, Bioenergetik, Psycho-motorik, Encounte, Cranio-Sacral Therapie. Fortbildung im Sexual Crucible® Ansatz bei dem amerikanischen Paar- und Sexualtherapeuten David Schnarch. Fortbildung in Approche Sexocorporelle bei Peter Gehrig. Fortbildung in Functional Analysis bei Will Davis.
Mitglied in der Deutsche Gesellschaft für Körperpsychotherapie und der European Association of Body Psychotherapy. Heilpraktikerin.

Mensch, erkenne dich selbst!

Ich bin selbst Betroffene. Ich war jahre-, jahrzehntelang hochneurotisch, süchtig, zutiefst unglücklich, einsam und voller Scham. Und dennoch suchte ich mir keine Hilfe. Es brauchte eine grosse Krise, die sich in allen Lebensbereichen zeigte: Selbstwertgefühl, Beziehungen, Arbeit, Wohnen, Spiritualität, wobei zum Schluss fast alles blockiert war, nur gerade genug zum Überleben übrig blieb. Erst dann war ich soweit, dass ich zugeben konnte, dass ich alleine nicht mehr weiterkam. Ich hatte das Glück, dass ein andere Mensch sich meiner annahm und mit viel Geduld mir klarmachen konnte, dass das alles mit mir was zu tun hat, mit meinen alten Mustern, meinen unbewussten Ängsten und abgewehrten Gefühlen. Und dass ich das ändern kann. Durch Therapie, durch Arbeit mit den Gefühlen, mit dem Körper und mit dem Geist. Ich war 40 Jahre alt. Jetzt, viele Jahre später, bin ich selbst Therapeutin. Ich bin in der glücklichen Lage, das Geschenk der Therapie, das ich erhalten habe und das mein Leben verwandelt hat, weiterzugeben. Und ich bin voller Respekt und Zuneigung zu den Menschen, die es wagen, dieses grosse Abenteuer auf sich zu nehmen, sich selbst zu erkennen, anzunehmen und zu erlösen.

Kontakt: elizabeth.marshall@gmx.de